Zum Hauptinhalt springen

Workshopwochenende mit Claudio Hoffmann

Samstag 23. und Sonntag 24. März 2024

 
Künstlerische Leitung: Martina und Claudio Hoffmann

Samstag, 23.03.2024

WS1 14.30 Uhr bis 15.45 Uhr: "Tanzen mit Pausen und Verzierungen"

WS2 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr: "Tango - Bewegung um die Achse des Partners"

WS3 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr: "Vals - Drehung / Gegendrehung - Giro / Contragiro"

Kursort Dortmund: Tanzschule Pilny, Lütgendortmunder Str. 40, 44388 Dortmund

Sonntag, 24.03.2024

WS4 14.30 Uhr bis 15.45 Uhr: "Tango Nuevo - Musikalität und Elemente"

WS5 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr: "Tango - Die andere Seite der Frau entdecken - Elegante Seitenwechsel"

WS6 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr: "Milonga"

Kursort Schwerte: Studio 7, Heidestr. 55, 58239 Schwerte

Preise:

1 Workshop: p/Pers. €40,00

2 Workshops: p/Pers. €70,00

4 Workshops: p/Pers. €120,00

6 Workshops: p/Pers. €170,00

Nach Absprache können bei Martina und Claudio Privatstunden genommen werden.

Preis:

p/Pers. €100,00

Anmeldungen über Martina.

 

Claudio Hoffmann Buenos Aires/Barcelona

 

Tangotänzer, Produzent, Lehrer und Choreograf mit mehr als 35 Jahren Erfahrung.
Im Jahr 1998 formierte er seine Tanz Company „Tango Metropolis“. Er kreierte und produzierte Tango Shows, wie „Lorca Tango“ und „Buenos Aires Tango Suite“, die bis heute in bedeutenden Theatern der Welt aufgeführt werden.

Claudio wurde 2018 als erster argentinischer Choreograf vom Bolshoi Theater in Moskau eingeladen, eine Show für das Ensemble zu erarbeiten. Er präsentierte dort sein Werk SUR.

Als Tänzer und Lehrer hat er an den renommiertesten Tango Festivals der Welt teilgenommen. Regelmäßig unterrichtet er in Italien, Spanien und der Schweiz. Er ist Organisator des Andorra Tango Festivals.

Im vergangenen Jahr arbeitete er zum ersten Mal als Gast in der Fachtanzlehrerausbildung für argentinischen Tango im ADTV.

 

Martina Schürmeyer

 

Als Martina 1978 ihre Tanzlehrerausbildung begann, standen alle Zeichen auf Standard/Latein/R`n´R. Den Tanzsporttrainer 1982 noch angehängt, gründete sie 1983 ihre Tanzschule in Dortmund.

1995 wendete sich das Blatt, als sie Ihren Partner Peter Hölters, die Welt des Tangos und damit Südamerika entdeckte.

Die Arbeit als Tänzer, Choreographen und Tangolehrer führte zu Engagements in Europa und Südamerika. Engagements am Dortmunder Opernhaus in der Tango-Oper „Maria de Buenos Aires“ und auf dem Schiff rund um Südamerika folgten. Beim INTAKO unterrichteten sie erstmals Tango für ihre Kollegen - das ist genau 25 Jahre her.

Wenig später konzipierten sie die Fachtanzlehrerausbildung für argentinischen Tango im ADTV, die Martina bis heute leitet. Mit ihrem heutigen Partner Claudio verbindet sie jahrelange professionelle Zusammenarbeit und Freundschaft, von der Sie hoffentlich heute profitieren.